Sing- und Spiel-Gottesdienst

„Am schönsten ist immer das Vorspielen der Geschichte und oft sehen die Großen dann ganz anders aus", kichert eine Sechsjährige, „Ich singe gerne Lieder. Viele kenne ich vom Kindergarten“, meint ein anderes Mädchen. Um welche Veranstaltung könnte es sich handelt?

Viermal im Jahr findet ein Sing- und Spielgottesdienst statt, meist am späten Vormittag, im Advent am Nachmittag. Eine Gruppe von Müttern bilden gemeinsam mit Pfarrer Rupprecht das vorbereitende Team. Im Mittelpunkt des halbstündigen Gottesdienstes stehen neben Liedern und Gebeten biblische Erzählungen oder Themen rund ums Kirchenjahr.

Aber wie funktioniert dieser Gottesdienst?

Vor der Kirche wird man freudig begrüßt, werden Liedblättchen ausgeteilt, werden Freunde erwartet. Dann finden sich alle in der Kirche ein.

Der Pfarrer begrüßt, die Orgel spielt, und die Kleinen drängeln sich in der ersten Reihe, um Geschichten über Abraham, David gegen Goliath, Nikolaus oder die Arche Noah zu hören und zu erfahren. Gott ist geheimnisvoll und hat viele Facetten. Das gilt es zu entdecken – gemeinsam mit anderen Freunden und den Eltern. Auch über Themen wie die Raupe Nimmersatt, die Farben des Regenbogens oder über die Frühlings- und Adventszeit wird gesprochen.

Dabei wird gesungen, gebetet, thematisch im Chorraum gebastelt. Nach dem Segen ziehen alle freudig aus der Kirche, es wird noch erzählt oder wie im Advent Punsch und Plätzchen genossen.

Wir begrüßen nicht nur die Kleinsten und ihre Eltern, sondern auch Vorschul- und Grundschulkinder laden wir herzlich mit unseren Themen ein.

Und wer Lust hat, im Team mitzuarbeiten, kann sich gern bei uns melden. Bis dahin!

Kontakt:

Ina Männle-Wallner

Telefonisch über das Gemeindebüro: 09131- 60 12 92

E-Mail

 

Die nächsten Sing- und Spiel-Gottesdienste

Auswahl
Kategorie
Zielgruppe
Datum
So, 30.6. 11:15 Uhr
Pfarrer:In und dem Sing+Spiel Team
Erlangen Walderlebniszentrum - Weitsprunganlage